red dancer (by anne - SGD)


Ablenkung bei Appetit/Heißhunger:

  • Wenn du Hunger auf etwas Süßes bekommst, gönn dir eine Priese Vanille. Das wirkt Wunder!
  • Wenn du Appetit hast, trink erst ein Glas Wasser. Manchmal denkt man, dass man Hunger hat, aber eigentlich durstig ist.
  • Wenn du Hunger bekommst, putzt das Klo, eingestaubte Ecken etc. Da vergeht dir der Hunger bestimmt.
  • Kaugummi ist ein Muss! Es lenkt ab vom Hunger und lässt so (bei konsequenten Verzehr) die Pfunde purzeln. Natürlich zuckerfreies kaufen! Ideal ist Big Red, der Zimtgeschmack lässt die Lust auf Sweets schwinden.
  • Wenn dir langweilig ist, geh spazieren oder sogar laufen, etc. Geh weg von zu Hause damit du nicht in Versuchung kommst etwas zu essen.
  • Lutsche Eiswürfel! Das wird dir das Gefühl geben, du würdest essen, und aufgrund der Kälte verbrennt dein Körper gleichzeitig mehr Kalorien.
  • Mundwasser gurgeln
  • Versuche deinen Hunger nicht zu unterdrücken … fühle ihn einfach. Denn wenn du hungrig bist, bedeutet das, dass du gerade Gewicht verlierst. Und somit WILLST du hungrig sein. Wenn du nicht hungrig bist, dann machst du etwas falsch. Hunger ist nicht dein Feind - mit der Zeit wirst du dich wundervoll fühlen, wenn du hungrig bist.
  • Bevor du dem (Heiß-)Hunger nachgibst, zähle bis 100. Spätestens wenn du bei 100 angelangt bist, wirst du dich selbst überzeugt haben, dass du das eigentlich gar nicht essen willst.
  • Wenn du wirklich hungrig bist, hol dir kcal-arme fett-freie harte Bonbons. Sie zu lutschen vermittelt deinem Magen “Ich bin voll”
  • Wenn du ein bestimmtes Nahrungsmittel besonders magst verwahr die Verpackung und riech an ihr wenn du hungrig bist!
  • Heiße Getränke vermitteln das Gefühl von Fülle, mach dir also einen heißen Kaffee, Tee oder ein bisschen Gemüsebrühe wenn du hungrig bist oder starken Heißhunger hast.
  • Lass keine Langeweile aufkommen, telefonier lieber oder geh spazieren.
  • Wenn du essen willst, wiege dich…vielleicht vergeht dir dabei der Hunger
  • Iss wenn du unbedingt was möchtest ( zu langer Entzug könnte in einem FA enden) aber iss nur wenige Bissen

So verhindert man einen FA:

Heißhunger auf Chips und Schokolade ist kein Dauerzustand.
Fett- und zuckerhaltige Lebensmittel stoßen chemische Botenstoffe im Körper aus, die uns in Zeiten von Stress, Aufregung und Depressionen aufmuntern.
Tipps um Heißhungerattacken zu besänftigen:

  • Warte 20 Minuten bevor du isst. Meistens hält eine Heißhungerattacke nicht lange an.
  • Keine Schokolade, oder andere Nahrungsmittel auf die du generell Heißhunger hast Zuhause aufbewahren!
  • Wenn du deiner Attacke nachgegeben hast: Iß langsam und versuche jeden Bissen zu genießen.,
  • Suche dir Ersatzlebensmittel: Meist reichen ein Müsliriegel, ein Schokoladen-Cappucino oder ein fettfreier Pudding schon aus, um den Appetit auf Süßes zu befriedigen.
  • Putz deine Zähne, wenn du eine Heißhungerattacke spürst. Der Geschmack bringt dich hoffentlich auf andere Gedanken.
  • Schreibe in das Forum deiner Wahl, in mein Gästebuch oder was auch immer, um dich abzulenken und dir Hilfe zu holen, wenn du kurz vor einem FA stehst.

Einfache Wege, weniger Zucker zu essen:

  • Frische Früchte an deinen 0,1% Naturjoghurt…
  • Hab immer eine Flasche Wasser bei dir, damit du dir keine Cola oder sonstige zuckerhaltige Getränke kaufst…
  • Iß ein paar süße Früchte wie z.B. Weintrauben oder Feigen anstatt zu Schokolade zu greifen…

Die Tipps haben dir nicht geholfen? Dann sind hier noch ein paar:

Okay, dein Herz rast. Du wirst verführt und willst alles essen, was gerade deinen Weg kreuzt. Aber warte noch einen Moment, wenn du wirklich einem FA nachgeben willst, hättest du es nicht schon getan? Als erstes zähle bis 100. Langsam. Dann schreibe dir selber 20 Gründe auf, warum du jetzt nicht fressen solltest. Versuche dann drei zu finden, warum du es tun solltest.

  • Geh weg von dem Essen. Geh raus, ins Badezimmer, wohin auch immer, aber weg vom Essen. Atme tief durch und frage dich, ob du es wirklich willst, ob es das wirklich wert ist.
  • Trinke Wasser um deinen Bauch zu füllen. Trinke solange, bis dein Bauch zu platzen droht. Möchtest du jetzt wirklich noch essen?
  • Fülle deinen Bauch mit kalorienarmen Sachen: Obst und Gemüse, und trinke Soda (Wasser mit Kohlensäure). Das wird den Hunger stillen. Selbst wenn du so 300 Kalos mehr als normalerweie ißt: Besser als ein FA. Außerdem helfen Obst und Gemüse, deinen Vitaminspiegel mal wieder ein bisschen anzuheben, und dank der Soda bleibt dein Magen auch erstmal voll.
  • Wenn du unbedingt etwas Süßes essen musst, dann hol dir ein Baby-Früchtegläschen.Die sind voll lecker, beinhalten keinen Zucker und haben wenig Kalorien.
  • Hol dir dein Thinspiration-Buch oder suche neue Thinspirations im Internet. Du kannst auch eine Frauenzeitschrift hervorkramen oder Fashion-TV schauen. Glaubst du wirklich, die Damen sehen so aus, weil sie ihrem Heißhunger nachgegeben haben? Ich glaube das nicht!
  • Lauf rüber zum Telefon und rufe jemanden an, irgendjemanden. Niemand will dich am Telfon essen hören, und meistens ist dir das eh viel zu peinlich. Rede solange, bis du weißt, dass die Gefahr vorüber ist.
  • Schau dir das Essen ganz genau an. Zerteile es in Miniportionen und rechne aus, wie viele Kalorien in jedem dieser kleinen Portionen stecken. Gönne dir ein paar kleine Stücke, und stelle den Rest weit weg. Damit trickst du deinen Körper aus, der automatisch denkt, du hättest ihn gerade gefüttert und der Hunger wird verschwinden. Spüle mit viel Wasser nach.
  • Mach dir selber das Essen unappetitlich: Lege Bilder von ekligen Sachen, wie z.B. popel-essenden Menschen, schleimigen Sachen, Insekten, was auch immer du widerlich findest vor dir aus. Willst du jetzt noch essen? Das solltest du übrigens regelmäßig machen, vor allem mit deinen Lieblingssachen, damit dein Körper irgendwann das Essen mit den ekligen Sachen assoziert, und du es gar nicht mehr essen willst.
  • Schreibe dir alles auf, was du essen willst. Dann rechne die Kalorien, den Fettgehalt, die Kohlenhydrate des Essens aus.
  • Nachdem du alles zusammengerechnet hast, stelle dir vor, wie du dich hinterher fühlen wirst…Stelle dir vor, wie die Kalorien langsam in deinem Körper herunterkrabbeln, und sich dann direkt an deinen Armen, deinem Bauch, deiner Hüfte und deine Oberschenkel festhalten… Und jetzt willst du noch essen???
  • Trinke etwas warme Milch. Die Wärme wird dich aufwärmen und deinen Geist beruhigen…Oder genehmige dir einen Cappuccino mit Milch, oder einen Latte Macchiatto…Ist doch viel besser als essen, oder?
  • Wenn Leute darauf bestehen, dass du etwas isst, fange einen Streit mit ihnen an. Egal über was, nur werde wirklich richtig wütend. Fang an zu schreien und werde hysterisch. Zum Schluss wirst du entweder rausgeschmissen oder kannst von selber türenschlagend abdampfen. Außerdem wird all die Aufregung dir jeglichen Appetit nehmen…
  • Um FAs vorzubeugen, schreibe dir eine Liste mit all den Dingen, die du gerne essen möchtest. Dann versprich dir selber, dass du sie in zwei Wochen essen kannst, und jedes Mal, wenn du kurz vor einem FA stehst, denke daran, dass du sie in zwei Wochen eh essen darfst. Nach den zwei Wochen bist du so stolz auf dich, dass du die Sachen gar nicht mehr essen willst. Falls Du sie doch essen solltest: Immerhin hast du sie dir verdient.
  • Schaue dir alte Bilder von dir an, mit deinem Höchstgewicht. Willst du wirklich wieder so aussehen? Nach einiger Zeit fühlst du dich voll genug.
  • Denke an jemanden, den du bewunderst, wenn du kurz vor einem FA stehst. Willst du wirklich vor ihnen als fette Kuh stehen? Du wirst automatisch weniger essen!
  • Trinke unbedingt Wasser während eines FAs. Es hilft nicht nur, dass du dich eher voll fühlst, sondern hilft auch davor, deinen Magen zu sehr zu strapazieren..

Das war dir nicht hart genug? Hier ist Anas Pep-Talk:

Du hast also Hunger, ja?
Du möchtest etwas essen?
Etwas Fettiges am liebsten, etwas kalorienreiches, das sich den Weg direkt von Deinem Mund zu Deinen fetten Schenkeln bahnen und für eine Extra-Rolle an Deinem weichen, schwabbeligen Bauch sorgen wird?
Pizza vielleicht?
Nudeln?
Oder doch lieber etwas Süßes?
Ein Stück Torte?
Eine Tafel Schokolade?
Oder eine schöne Tasse heißen Kakaos, mit einer gehörigen Sahnehaube oben drauf?
Mit Schokostreuseln etwa?
Ich sage Dir eines: Du wirst NICHT essen!
Du bist es nicht wert, irgendetwas zu essen!
Du bist fett.
Jawohl.
Fett, fett, fett.
FETT!
Deine Oberarme sind schlaff, Dein Bauch weich und Deine Oberschenkel sind die reinste Katastrophe.
Und bitte - sieh Dir einmal Deinen Hintern an!
Menschen mit einem Hintern dieses Ausmaßes sind nun wirklich nicht in der Position, nach etwas zu essen zu verlangen!
Du bist so widerlich, so undiszipliniert.
Und Du willst abnehmen??
Du bist nicht einmal auf dem Weg dorthin!
Sieh in die Spiegel!
Jetzt, sofort!
Schleppe diesen verfetteten Körper in Dein Schlafzimmer und blicke in den verdammten Spiegel!
Wen siehst du dort?
Eine fette Kuh!
Du trägst Klamotten in XL!
Wie kann das sein, wo es doch auch Größe S gibt?
S für schöne Frauen, für Frauen mit Selbstdisziplin!
Sieh den Tatsachen ins Auge: Du bist vieeeel zu fett!
Warum zur Hölle willst du jetzt fressen und alles ruinieren, wenn Du auch Perfektion haben könntest?
Wo Du auch DÜNN sein könntest?
Iß nicht.
Sei ein weiteres Mal stark und ich werde Dir geben, was Du Dir so sehr wünscht.
Du wirst einen perfekten Körper haben, schlank und zart und zerbrechlich.
Du wirst Deine Rippen sehen können und die Träger Deiner Tops werden nicht mehr auf fleischiger Haut liegen, sondern sich über Deine wunderschönen Schlüsselbeine spannen.
Keine Speckrolle wird mehr den Bund Deiner Hose verdecken, sondern Du wirst einen Gürtel benötigen, um diese Hose daran zu hindern, über deine Hüftknochen zu rutschen.
Und Du wirst einige Extra-Löcher in diesen Gürtel stechen müssen, weil er Dir selbst im letzten Loch noch viel zu weit ist!
Du wirst tragen können, was immer Du willst und selbst wenn Du in alten Jogginghosen durch die Stadt läufst, werden sich die Menschen nach Dir umdrehen und Dich für Deine Disziplin und Selbstkontrolle bewundern.
Du wirst so dünn sein, dass JEDER Dich als das erkennen kann, was Du dann bist:
Eine wunderschöne Frau!
Und das alles nur, wenn Du jetzt stark bist und nichts isst…
Wenn Du es hingegen tust, wirst Du fett werden.
Fett und abstoßend und noch widerlicher, als Du es sowieso schon bist.
Du wirst mit fettigen Haaren und Pickeln im Gesicht im Restaurant einer Fast Food-Kette sitzen und einen Hamburger nach dem anderen in Dein gefräßiges Maul stopfen!
Du wirst Pommes essen und die Menschen werden Dich ansehen und sich wünschen, dass sie NIEMALS so undiszipliniert werden, wie Du es bist.
Du wirst dafür sorgen, dass anderen Leuten der Appetit vergeht und wenn Du ein Abnehmforum betrittst, dann wirst Du dort Dein Foto finden: Du wirst eine Anti-Thinspiration sein und man wird sich vor Dir ekeln!
Was zur Hölle willst Du sein?
Eine Ballerina?
Zart und zerbrechlich?
Oder ein Kartoffelsack?
Eine fette, ungepflegte Frau, die im Bus zwei Sitze für sich beansprucht, weil sie ihren dicken Hintern nicht in einen quetschen kann?
Die Entscheidung liegt bei Dir…
Iß jetzt…
Oder geh raus und laufe.
Beweg diesen Körper.
Zeige mir, dass Du stark bist.
Zeige mir, dass Du meiner wert bist.

Du kannst essen. Oder dünn sein!!!

Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich bin da

Du suchst den Regenbogen, er liegt tot vor dir am Boden, er hat solang es ging gestrahlt - nur für dich
Mehr?

Moi

Me
Gewicht
Bilder
Belohnungen

Pro Ana

Startseite
Pro Ana
Motivation
Geheim
40 Gründe
Tipps&Tricks
§G´s§
FA´s

Stuff

Kalorien
Im TV
Ava´s